Willkommen bei Jagd Thurgau

X

Die Jagd ist ein gesetzlicher Leistungsauftrag

Grundlage der jägerischen Aktivitäten bildet das eidgenössische Jagdgesetz. Es bezweckt, die Artenvielfalt und die Lebensräume der Wildtiere zu erhalten, bedrohte Arten zu schützen und die von Wildtieren verursachten Schäden auf ein tragbares Mass zu beschränken. Es bildet den Rahmen für eine angemessene Nutzung der Wildtierbestände durch die Jagd.
Der Verein Jagd Thurgau unterstützt die Ziele in Zusammenarbeit mit der kantonalen Jagd- und Fischereiverwaltung und fördert die Eigenverantwortung für das Jagdrevier.
> weiter

NEWS

Hundevorführung 2022

Sonntag, den 22. Mai 2022, 08.30 Uhr auf dem Schiessstand an der Thur in Weinfelden.

Programm:

08.30 Uhr Begrüssung

08.45 Uhr Präsentation verschiedener Jagdhunderassen

>PDF-Datei

Schweissprüfung 2022

Einladung zur Schweissprüfung 500m / 1000m . Wir haben die Absicht auch in diesem Sommer eine Schweissprüfung durchzuführen, sofern ein Interesse dafür besteht und entsprechend gut vorbereitete Führer mit ihren Hunden vorhanden sind.

>Weiter zur Anmeldung

Resultate der schriftlichen 92. GV

Geschätzte Vereinsmitglieder,

Wir haben die Stimmen ausgezählt und danken Ihnen herzlich für die Teilnahme und das Vertrauen, das Sie uns gegeben haben.

Die 93. Generalversammlung findet am, Samstag, den 11. Februar 2023 im Pentorama in Amriswil, statt.

> Präsidentenbrief April 2022

> Abstimmungsergebnis GV 2022

WEGA 2022 | Helfer gesucht

Die Thurgauer Jägerschaft ist an der WEGA 2022 im Zelt des Verbandes Thurgauer Landwirtschaft (VTL) zu Gast. Für

die Anmeldung zur Mithilfe bitten wir Dich, ein E-Mail mit folgenden Informationen an medien@jagd-tg.ch zu senden:

- Datum mit gewünschter Schicht (Vormittag/Nachmittag)

- Name und Vorname

- Funktion: Jagdaufseher, Jäger oder Drohnenpilot (auch Nicht Jäger möglich)

- Telefonnummer

Die vakanten Schichten sind der Helferliste zu entnehmen. Wir hoffen auf ein gutes Gelingen, eine motivierte Helferschar und bedanken uns im Voraus herzlich für Euren Einsatz zu Gunsten der Thurgauer Jagd.

> Weiter zur Helferliste

> Weitere Informationen

Schweissprüfung 2022

Einladung zur Schweissprüfung 500m / 1000m . Wir haben die Absicht auch in diesem Sommer eine Schweissprüfung durchzuführen, sofern ein Interesse dafür besteht und entsprechend gut vorbereitete Führer mit ihren Hunden vorhanden sind.

>Weiter zur Anmeldung

Hundeerziehungskurse 2022

Wir möchten dieses Jahr jedem Hundeführer zwei Mal pro Monat einen Kurs anbieten, in dem der Gehorsam

des Hundes aufgebaut wird.

>Weitere Informationen

Thurgauer Jagdaufsicht

Die geplante Generalversammlung des Vereines Thurgauer Jagdaufsicht ist am Freitag, 29. April 2022 um 19.30h im Forsthof Mittelthurgau in Weinfelden, die Einladung an die Mitglieder folgt per Post.

Schutz vor Mähtod

Jedes Jahr sterben Rehkitze, Junghasen, Jungfüchse und Katzen beim Mähen. Mit einfachen Mitteln lässt sich das Leid verhindern.

Nutzen Sie auch unseren Flyer zur Information der Landwirte.

> weiter "Schutz vor Mähtod"

Kleinplakate für Rehschutz

Wir haben ein Kleinplakat im Format A3 auf unsere Homepage genommen. Zusätzlich haben wir noch ein spezielles für Hundehalter im Format A4 erstellt. Es soll Hundehalter animieren, sich korrekt zu verhalten. Sie können es ausdrucken, laminieren und an exponierten Stellen aufhängen. Herzlichen Dank.

Neues Formular für Anzeigen

Die Jagdaufsicht hat ein neues Formular für die Meldung von Widerhandlungen bereitgestellt.

weiter>

Hundeausbildung

Wir führen die Hundeausbildung wieder durch, die Termine 2022 stehen fest.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Hans Benzinger.

>Hundeübungen

Vogelgrippe

Verlängerung der Massnahmen zur Prävention und Bekämpfung der Vogelgrippe auf dem Gebiet des Kantons Thurgau.

> Informationsschreiben

Jagdschiessanlage Weinfelden

Der Schiessplan 2022 steht fest:

>Weiter zum Schiessplan

Präsentation Informationsveranstaltung

>Präsentation Informationsveranstaltung Afrikanische Schweinepest, ASP-Pool "Jagd" vom 27.9.2021

Erläuterungen zur ASP-Beprobungspflicht

ASP Früherkennungs- programm des Bundes

Im Rahmen des Programms zur Früherkennung der ASP des BLV, müssen alle krank erlegten, tot aufgefundenen oder im Strassenverkehr umgekommenen Wildschweine auf ASP untersucht werden.

>Weiter zu ASP aktuell

Teilrevision des kantonalen Jagdgesetzes

Nachfolgend die Stellungnahme von Jagd Thurgau zum Entwurf der Teilrevision des kantonalen Jagdgesetzes mit der Anregung, die Leinenpflicht für Hunde vom 1. April bis zum 31. Juli in das kantonale Jagdgesetz aufzunehmen.

Was mache ich bei einem Wildunfall

1. Anhalten und Warnblinker einschalten

2. Unfallstelle sichern

3. Polizei benachrichtigen Tel. 117 (die Polizei bietet die Fachleute auf)

4. Sich einem Wildtier auf keinen Fall nähern!

5. Auf Jagdaufseher warten

Wer einen Unfall nicht sofort meldet macht sich strafbar und verliert den Versicherungsschutz!

Weitere Informationen

areaDivider
areaDivider

Schiessplan

Hier findet Ihr den aktuellen Schiessplan und weitere aktuelle Daten rund um das Thema Jagd … weiter >

Aus- & Weiterbildung

Die Anforderungen an die Jäger sind heute sehr hoch, denn Jagen bedeutet weit mehr als Beutemachen … weiter >

Hundewesen

Die Jagdhunde mit ihren besonderen Rassen sind ein Teil der Jagdkultur. Die in der Revierjagd eingesetzten … weiter >

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Dienstleistungen ganz auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

✕ Schliessen