Aus- und Weiterbildung

X

Wildbrethygienekurs im Arenenberg 2013

78 Jäger waren am ersten Weiterbildungstag. Am zweiten Tag, zusammen mit den Jungjäger-Kandidaten, waren es nochmals 39. Ein super Erfolg und ein Zeichen, dass die Jäger in der Wildbrethygiene à jour sein wollen. Der von unserem Vorstandkollegen Jörg Heeb geleitete Kurs erbrachte sehr gute Rückmeldungen.
Die Doktoren Tobias Obwegeser und Marie Pierre Ryser überzeugten mich Fachwissen und praxisbezogener Information.

Frau Dr. Ryser brachte eine breite Palette an Gewebeproben mit und die Teilnehmer konnten die Proben tasten und fühlen. Damit wurde eine zusätzliche Vertiefung erreicht.

Christian Mussak und Ruedi Zinniker zeigten modernes, hygienisches Aufbrechen und auch «alte Hasen» konnten noch den einen oder anderen Trick lernen.