Aus- und Weiterbildung

X

Jungjägerlehrgang 2019 - 2020
gekürzte Cornona-Version

letzte Änderung: 20.05.2020

Geschätzte Teilnehmende des Jungjägerlehgangs 2019/2020

Die aktuelle Situation hat auch Auswirkungen auf das Ausbildungsprogramm des Lehrgangs. Wir informieren Euch, sobald das weitere Vorgehen klar ist. Einstweilen wünschen wir Euch und Euren Angehörigen eine gute Zeit und gute Gesundheit.

Freundliche Grüsse
Frank Zellweger, Präsident Jägerprüfungskommission
Roman Kistler, Leiter Jagd- und Fischereiverwaltung des Kantons Thurgau
Hannes Geisser, Leiter Ausbildung

Schiessplan für Prüfungskandidaten:

Die Aufnahme des Schiessbetriebs auf der Jagdschiessanlage Weinfelden ist wieder möglich.

1. Weiterhin sind grössere Menschenansammlungen zu vermeiden und ist die Einhaltung von Abständen sicherzustellen. Der Schiessbetrieb findet daher in nach dem Anfangsbuchstaben des Nachnamens getrennten Gruppen statt. Bitte halten Sie sich daran.

2. Am 11. Juni wird Bruno Achermann, zertifizierter Schiesslehrer, Sie beim Flintenschiessen unterstützen. Dies ist möglich Dank einem Sponsoring durch Beat Wasescha, Freizeit & Natur Kesselring AG in Frauenfeld.

3. Die im beiliegenden Schiessplan aufgeführten Daten sind (mit Ausnahme des Vor- und Endschiessens für die Jahresmeisterschaft der Jäger) exklusiv für Sie reserviert. Im Gegenzug erwarten wir, dass Sie die übrigen Schiessdaten - die demnächst auf der Homepage von Jagd Thurgau aufgeschaltet werden - für die übrige Jägerschaft frei halten.

4. Es muss unser Ziel sein, einen risikolosen Betrieb sicherzustellen. Das bedingt nach dem heutigen Stand der Dinge Folgendes:

a. Die im Schiessplan genannten Zeiten sind zwingend einzuhalten. Kommen Sie bitte nicht vor Beginn der Schiesszeit auf die Anlage, und verlassen Sie diese nach dem Ende der Ihnen zugeteilten Zeit umgehend wieder.

b. Engere Ansammlungen von mehr als 5 Personen müssen vermieden werden. Die Standaufsicht wird die anwesenden SchützInnen so auf die 3 Anlagen (Kugel/Hase/Taube) verteilen, dass dies gewährleistet ist. Bitte halten Sie sich daran.

c. Auch auf den einzelnen Ständen muss auf Einhaltung der Abstände geachtet werden. Wir appellieren an Ihre Eigenverantwortung und erwarten, dass Anweisungen der Standaufsicht eingehalten werden. Es werden Desinfektionsmittel für Hände und Anlagen zur Verfügung stehen; bitte machen Sie davon Gebrauch.

d. Wer nicht schiesst, hält sich im zugewiesenen Warte-Raum vor oder in der Schützenstube auf und achtet auch dort auf Einhaltung der vorgeschriebenen Mindestabstände.

Waldkunde / Wildschadenverhütung:

NEU: Samstag, 04. Juli 2020 / 08.00-16.00 Uhr
Forsthof Bärenhölzli, Lengwil
http://www.waldhaus-baerenhoelzli.ch/lageplan.html

Keine Zufahrt zum Waldhaus Bärenhölzli. Es sind die markierten Parkplätze beim Tanklager Lengwil zu benutzen

Hinweise:
Arbeitskleidung, festes Schuhwerk, Notizmaterial, Schutzhandschuhe
Mittagsaser aus dem Rucksack am Feuer

Der Besuch dieses Kurstages ist obligatorisch.

Lernausstellung im Naturmuseum für Jungjägerinnen und Jungjäger

Die im Ausbildungsprogramm angekündigte Lernausstellung im Naturmuseum Thurgau in
Frauenfeld mit prüfungsrelevanten Objekten und Präparaten dauert vom
Freitag, 12. Juni bis und mit Sonntag, 28. Juni. Es gelten folgende Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 14–17 Uhr
Samstag und Sonntag 13–17 Uhr

Die Ausstellung umfasst zwei Bereiche:
1. und 2. Obergeschoss Präparate einheimischer Vögel und Säugetiere in der
Dauerausstellung Museum Ausstellung gemäss Übersichtsplan (Beilage 1)
3. Obergeschoss prüfungsrelevante Präparate und Materialien (Beilage 2)
Raum Wissenswerkstatt

Der Eintritt ins Museum ist frei. Bitte geben Sie sich am Empfang als Teilnehmende des
Lehrgangs zu erkennen. Einen Anfahrtsplan mit Parkiermöglichkeiten finden Sie unter
www.naturmuseum.tg.ch (Rubrik Ihr Besuch > So finden Sie uns).
Hinweise zu COVID-19 Schutzmassnahmen: Der Zugang zur Wissenswerkstatt im 3.
Obergeschoss ist auf 5 Personen beschränkt. Bitte organisieren Sie sich selbständig vor Ort.
Bitte nehmen Sie eigene Einwegschutzhandschuhe für die Arbeit am Übungsmaterial mit.

Wer eine Schutzmaske tragen möchte bzw. muss, ist ebenfalls selber dafür besorgt. An Wo-
chenenden mit schlechtem Wetter kann es auf Grund der vorgeschriebenen Besucherzahl-
beschränkung für das Museum zu Wartezeiten beim Einlass kommen. An Schönwettertagen
haben Sie jedoch freie Bahn...

Prüfungsdaten

Schiessprüfung: Mittwoch, 30. September 2020 ab 08.00 Uhr. Ein Verschiebungs-

tag bei schlechter Witterung wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Jagdschiessanlage Weinfelden an der Thur bei der Brücke nach Bussnang gemäss separater Einladung
Theorieprüfung: Montag, 27. Juli 2020 / Dienstag, 28. Juli 2020/

Mittwoch, 29. Juli 2020

Die Einteilung an einem der drei Prüfungstage und die genauen

Prüfungszeiten werden rechtzeitig mit schriftlicher Einladung bekannt gegeben.
Brevetierungsfeier: Mittwoch, 19. August 2020, Schiessanlage Weinfelden

ABGESAGT!

weitere Auskünfte erteilt

Hannes Geisser, Naturmuseum Thurgau, 8510 Frauenfeld
Telefon 058 345 74 00 / hannes.geisser@tg.ch

Bitte beachten Sie: Während des gesamten Lehrganges, insbesondere auch an den praktischen Ausbildungstagen sowie auf dem Schiessstand, sind Haftung und Versicherung Sache der Teilnehmenden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Dienstleistungen ganz auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

✕ Schliessen